Objektdaten Die Maschinenfabrik wurde am Standort Buchmatt in Burgdorf neu gebaut. Der Neubau bietet im Erdgeschoss (11‘000 m2) Platz für Montagelinien, Werkstatt und Ersatzteildienst. Im Untergeschoss befinden sich Technik, Prüflabor, Lager und Garderoben und im Obergeschoss die Büroräume der Verwaltung, Entwicklung / Konstruktion und des Verkaufs.
Auftraggeber Maschinenfabrik Aebi & Co. AG
Architekt Giraudi und Partner Architekten AG, Burgdorf
Ausgeführte Arbeiten Fachplanung Heizung, Lüftung, Klima, Schmier- und Betriebsstoffversorgung sowie Koordination
Eckdaten Bausumme HLKK und Betriebsstoffe
Planungs- / Ausführungszeit
Fr. 2.4 Mio.

2008 - 2010
Besonderheiten Die Wärmeerzeugung erfolgt bivalent ab einer Grundwasser-Wärmepumpe sowie einem kondensierenden und leistungsmodulierenden Gaskessel. Das der Wärmepumpe zugeführte Grundwasser wird zuvor durch die Rückkühlung der Kälteerzeugung vorgewärmt.
Die Beheizung der Werkhallen für Präzisionsmontagen realisieren energieeffizient Deckenstrahlplatten. Die Kälteerzeugung auf der Basis Grundwasser versorgt die Verbraucher der Klima- und technischen Kälte.
  Referenz als PDF