Objektdaten Umbau und Sanierung des ehemaligen Verwaltungsgebäudes. Erneuerung der Gebäudehülle und Haustechnik nach Minergie-Standard. Minergie-Zertifizierungs Nr. BE-1357
Auftraggeber BKW FMB Energie AG, Bern
Architekt Furrer + Partner Architekten AG, Bern
Ausgeführte Arbeiten Fachplanung Heizung, Lüftung, Klima und Kühldecken sowie Koordination
Eckdaten Bausumme HLK Fr.
Planungs- / Ausführungszeit
Fr. 2 Mio.
2008 - 2010
Besonderheiten Die Wärmeerzeugung erfolgt ab bestehender Zentrale mit Luft-Wasser-Wärmepumpe und Gaskessel. Es sind Teilklimaanlagen für die Bürogeschosse und eine separate Anlage für das Attikageschoss installiert worden. Die Zuluft wird über die Bodenkovektoren eingeblasen. Kühldecken (EG-Attika) dienen zur Abführung der internen Wärmelasten in Sequenz zu den Heizkörpern während dem Heizbetrieb. Der Klimakältebetrieb erfolgt teilweise im Free-Cooling-Betrieb.
  Referenz als PDF