Objektdaten Die Schulanlage wurde mit einer Dreifachsporthalle und einem zweigeschossigen
Klassentrakt nach Minergie erweitert.
Die benötigte Wärmeenergie liefert die bestehende Zentrale im alten
Schulhaus.
Auftraggeber Stadt Burgdorf, Baudirektion
Architekt Birchmeier Uhlmann Architekten GmbH, Zürich
Ausgeführte Arbeiten
Planung Heizung, Lüftung und räumliche Koordination aller Medien
Eckdaten Bausumme HLK
Ausführungs- / Planungszeit
Fr.
1.2 Mio.
2008 - 2010
Besonderheiten Dreifachsporthalle nach Minergiestandard
  Referenz als PDF