Objektdaten Das Schulgebäude mit angebauter Turnhalle, Baujahr 1919, genügte den räumlichen Anforderungen nicht mehr, es fehlten diverse Räume. Neben dem Hauptgebäude wurde ein Neubau nach Minergie Standard erstellt. Die Nassräume in der Turnhalle und im Hauptgebäude wurden saniert bzw. neu erstellt. Die Wärme- und Warmwassererzeugung wurde komplett erneuert.
Auftraggeber Gemeinde Nidau
Architekt Wildrich Hien und Frei Saarinen, Zürich - Jochen Hien
Ausgeführte Arbeiten Gesamtplanung Heizungs-, Lüftungs- und Sanitäranlagen
Fachbauleitung und räumliche Koordination HLSE
Eckdaten Bausumme Heizung
Bausumme Lüftung
Bausumme Sanitär
Planungs- / Ausführungszeit
Fr.
Fr.
Fr.
380‘000
335‘000
415‘000
2009-2013
Besonderheiten Die Energieversorgung der gesamten Liegenschaft erfolgt ab der Fernheizung vom Burgerhaus der Burgergemeinde Nidau.
  Referenz als PDF