Objektdaten Das Wohnheim mit Baujahr 1977 wurde komplett nach Minergie- Standard saniert, teilweise ausgebaut und erweitert. Das bestehende Hallenbad wurde aufgehoben und in Werkräume umgewandelt und die Sanitärzentrale mit der Warmwasseraufbereitung erneuert. Eine Solaranlage wird in Zukunft den Warmwasserbedarf zu einem grossen Teil abdecken.
Auftraggeber Verein Weissenheim Bern
Architekt Stucki Scheebeli Architekten, Zürich - Planung planrand architekten, Bern - Bauleitung
Ausgeführte Arbeiten
Planung Heizung, Lüftung und Sanitär Fachbauleitung und Koordination
Eckdaten Bausumme
Heizung
Lüftung
Sanitär
Planungs- / Ausführungszeit

Fr.
Fr.
Fr.

230‘000.00
243‘000.00
405‘000.00
2007 - 2010
Besonderheiten Jede Wohngruppe, respektive Wohnung im Dachgeschoss verfügt über eine kontrollierte Wohnungslüftung.
Die Ausführung der Solaranlage für die Warmwasseraufbereitung erfolgt 2010.
  Referenz als PDF